Blog

Von Team Deutsches Museum Digital

Das digitale Objekt II - Symposium am 28. und 29. November 2019

Im Herbst 2018 fand im Deutschen Museum das erste Symposium zum Thema „Das digitale Objekt“ statt. Im Vordergrund stand dabei der Prozess des Digitalwerdens von Objekten in vier Etappen: Depot / Ausstellung / Internet / Forschung. Im zweiten Teil der Reihe wird der Blick nun auf aktuelle Projekte und Entwicklungen sowie auf die Zukunftsperspektiven der Digitalisierung von Kulturgütern gelenkt.

Am ersten Tag steht die digitale Vermittlung im Vordergrund. VR/AR/MR oder Ausstellungs-methoden zur Ergänzung und inhaltlichen Bereicherung von Exponaten werden ebenso thematisiert wie Materialien und Oberflächen oder Displays wie VR/AR-Brillen bzw. Touchscreens. Die Bereitstellung des digitalen Objekts im Netz zieht weitere Fragen nach sich: Wie werden Besucher*innen außerhalb der Ausstellungsräume durch digitale Medien angesprochen? Welche Darstellungsformen sind hierfür geeignet?

Am zweiten Tag werden die quantitativen und qualitativen Grundvoraussetzungen diskutiert, die das digitale Objekt zum Forschungsobjekt werden lassen. Anhand aktueller Digitalisierungsprojekte lassen sich bereits umgesetzte Beispiele aufzeigen, die einerseits Forschung allgemein befördern, anderseits selbst konkrete Forschungsfragen beantworten und neue Forschungsergebnisse liefern. Dabei gewinnt zunehmend die Einbeziehung der forschenden Gemeinschaft an Bedeutung, denn diese bringt ihre Zukunftsziele aktiv mit ein und kann auf weitere Potentiale hinweisen. Ausgehend von erprobten Tools können konkrete Forschungsfragen gestellt und Lösungsansätze im digitalen Raum entwickelt werden. 

Eingeleitet wird das Symposium durch ein BarCamp, das von den Teilnehmer*innen selbst gestaltet wird und Möglichkeit zur Diskussion virulenter Fragen bietet. An einigen betreuten Ständen werden darüber hinaus Themen wie VR/AR, browserbasierte Visualisierungen oder wissenschaftliche Strategie- und Kommunikations-Projekte präsentiert.

Die Ergebnisse und Vorträge des Symposiums werden zusammengefasst und sollen als Publikation im hauseigenen Verlag erscheinen.

Genauer Programmablauf und Flyer folgen in Kürze.

Foto: © Deutsches Museum Digital / Konrad Rainer, CC BY-SA 4.0

Comments

There are currently no comments

New Comment

bitte alle Felder mit dem * sind Pflichtfelder