Direkt zum Seiteninhalt springen
Foto:

Unterlagen von Paul Harteck mit Korrespondenz zum Betrieb einer Produ…

http://digital.deutsches-museum.de/de/digital-catalogue/archive-item/FA%2520002%252F796/
Link kopieren in die Zwischenablage
Signatur FA 002/796
Titel Unterlagen von Paul Harteck mit Korrespondenz zum Betrieb einer Produktionsanlage für schweres Wasser (SH200)
Beschreibung 77 Bl. hs., Ds. u. ms. mit hs. Anm., teilw. Fotokopie
Zustand Papiereinriss, teilw. mit Klebestreifen ausgebessert
Gegenstand Akte (1)
Enthält u.a.<br/><br/>- Korrespondenz mit Abraham Esau, Kurt Diebner, dem Oberkommando des Heeres, Fa. Hellige & Co. u. Fa. Anschütz & Co.;<br/><br/>- Besprechungsprotokoll einer Konferenz in Berlin mit Walther Bothe, Paul Harteck, Werner Heisenberg, Carl Friedrich von Weizsäcker, Karl-Heinz Höcker, Hermann Beuthe u. Kurt Diebner vom 07.05.1943 (5 Bl. Ds.);<br/><br/>- Kurzmitteilungen zu Forschungsberichten über schweres Wasser u. Uranmaschinen;<br/><br/>- Informationen zum Stand der Ultrazentrifugen;<br/><br/>- Isotopentrennung durch Elektrolyse u. Besprechungen;<br/><br/>- Bericht über den Besuch der Montecatini in Meran vom 27.05.1943 (2 Bl. Ds.);<br/><br/>- Fragment einer Konstruktionsbeschreibung der Ultrazentrifuge UZ III (9 Bl. ms. Rotpause)
Laufzeit 1942 - 1945
Wenn Sie Fragen, Anregungen oder Kommentare haben, benutzen Sie bitte das Formular, um mit uns in Kontakt zu treten. Oder senden Sie eine E-Mail an: digital@deutsches-museum.de.