FAQ

Welche Objekte aus dem Deutschen Museum finde ich im Deutschen Museum Digital?

Das Deutsche Museum Digital repräsentiert nur einen Ausschnitt der riesigen Bestände des Archivs, der Bibliothek und der Sammlung. In allen drei Bereichen arbeiten wir kontinuierlich an der Erweiterung der Onlinebestände, so dass es immer wieder Neues zu entdecken gibt.

 

Was hat es mit der bei den Objekten angezeigten Systematik auf sich?

Die Systematik des Deutschen Museums ordnet die Objekte inhaltlich nach Fachgebieten. Es handelt sich um eine historisch gewachsene Struktur, die in erster Linie internen Zwecken und Zuständigkeiten dient. Dadurch kann es vorkommen, dass zwei ähnliche Objekte in verschiedenen Fachgebieten zu finden sind (z.B. finden Sie Sonnenuhren sowohl im Fachgebiet 460. Zeitmessung als auch im Fachgebiet 320. Astronomie).

 

Wie werden die Inventarnummern der Objekte generiert? Warum gibt es verschiedene Notationen?

In den ersten Jahres des Deutschen Museums wurden die Sammlungsobjekte fortlaufend nummeriert (von Inv.-Nr. 1, einem Quecksilberthermometer, bis Inv.-Nr. 81212, einer Astronautennahrung). Seit 1974 werden die Neuzugänge nach dem Jahr der Inventarisierung in Kombination mit einer fortlaufenden Ziffer nummeriert (z.B. Inv.-Nr. 2018-324, einer E-Gitarre).

 

Als Suchergebnis werden mir auf den ersten Seiten nur Archivalien angezeigt. Wie finde ich die Objekte?

Nutzen Sie die Filterfunktion: Klicken Sie auf den "Filter anzeigen" oben rechts, unterhalb des Suchschlitzes. Setzen oder entfernen Sie das Häkchen bei Archiv, Bibliothek und Sammlung, um die entsprechenden Digitalisate angezeigt zu bekommen.

 

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen oder Anmerkungen habe?

Sie können gern das Kontaktformular verwenden oder sich an email hidden; JavaScript is required wenden.