Objects
Detail view
Not copyrighted - No commercial re-use. Not copyrighted - No commercial re-use.

Pottwalzahn mit Gravuren (Scrimshaw), Pottwal

Inventory no.:
1980-194
Classification:
720.06.92 Schiffahrt / Fischerei / Sonstiges
Identity:
nicht angegeben
Description:

Walfänger verwendeten Walknochen oder -zähne und auch Walrosszähne für ihre künstlerischen Arbeiten. In Zähne geritzte und gravierte Zeichnungen berichten von ihren Reisen und Erlebnissen. Die Anfertigung dieser "Scrimshaw" geht bis ins 18. Jahrhundert zurück.
Der Pottwalzahn des Deutschen Museums wurde poliert und dann fein mit einem von einem Band umrankten Pottwal graviert, über dem in einem Schriftband "POTTWHAL" steht. Unter dem Wal sind eine doppelflügelige Harpune ("Bartharpune") und eine einflügelige Harpune dargestellt, mit denen auf Walfang gegangen wurde. Unter diesen wurde die Jahreszahl 1810 eingraviert. Die Gravuren wurden mit orangebraunen und schwarzen Farbmitteln eingefärbt.


Properties:
persons/corporations involved: Künstler/in: unbekannt
date: Design: 1810
inscription(s): Gravur: POTTWHAL / 1810
dimensions: Objektmaß (H x B x L/T): 43 x 68 x 158 mm

If you have any questions, suggestions, or comments, please use the form to get in touch with us or send an e-mail to: digital@deutsches-museum.de.

Web application, software and database development:

 

Contact form

Your first and last name. Email address. Your message.

Das Deutsche Museum braucht Ihre Hilfe!


In Corona-Zeiten brechen uns wie auch allen anderen Kultureinrichtungen Einnahmen weg.

Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, unsere Angebotsvielfalt trotz der Einnahmeausfälle zu erhalten, freuen wir uns sehr über Ihren Beitrag!

Jeder Euro hilft und kommt direkt dem Museum zu Gute!


[Weitere Informationen zur Unterstützung des DM finden Sie hier]
Deutsches Museum
about us

Sie haben Verbesserungsvorschläge für die Übersetzungen? Dann kontaktieren Sie uns: digital@deutsches-museum.de
You would suggest an alternative translation? Please contact us: digital@deutsches-museum.de