Gründungssammlung
Start | Suchergebnisse| Detailansicht | Zurück
Kontakt
Ist Ihnen etwas aufgefallen? Oder wissen Sie mehr?
Mail: email hidden; JavaScript is required
Vielleicht haben Sie eine technische Frage zu diesen Seiten?
Mail: email hidden; JavaScript is required
Zitierweise
Gründungssammlung des Deutschen Museums.
Bearbeitet von Julia Bloemer und Benjamin Mirwald, Version vom 26.07.2021
Lizenz Bild & Text: Creative Commons License
Forschungsdaten
Terrestrisches Fernrohr
Inventarnummer:
629
Einordnung
Typ:
Fernrohr
Fachgebiet:
Licht
Stichwörter:
Optik, Achromat, Okular, Objektiv, Teleskop
Tags:
achromat, eyepiece, objective lens, optics, light, telescope
Beschreibung
Funktionsweise:

Als terrestrisches Fernrohr zeigt dieses Teleskop ein aufrechtes Bild. Dies wird erreicht, indem hier nicht wie bei astronomischen Fernrohren zwei lichtsammelnde Elemente kombiniert werden, sondern ... mehr anzeigen

Als terrestrisches Fernrohr zeigt dieses Teleskop ein aufrechtes Bild. Dies wird erreicht, indem hier nicht wie bei astronomischen Fernrohren zwei lichtsammelnde Elemente kombiniert werden, sondern ein lichtsammelndes Objektiv durch ein zerstreuendes Okular mit konkaven Linsen ergänzt wird. Wie viele terrestrische Fernrohre ließ sich auch dieses Instrument zusammenschieben. Es hat dazu vier ineinander im äußeren Tubus eingeschobene Elemente. Weniger anzeigen

Historische Bedeutung:

John Dollond (1706-1761) wurde dafür bekannt, Teleskope zu bauen, die an Hell-Dunkel-Kanten deutlich weniger Farbfehler zeigten und damit als Achromate bezeichnet wurden. Dieses Fernrohr ist mit ... mehr anzeigen

John Dollond (1706-1761) wurde dafür bekannt, Teleskope zu bauen, die an Hell-Dunkel-Kanten deutlich weniger Farbfehler zeigten und damit als Achromate bezeichnet wurden. Dieses Fernrohr ist mit seiner Öffnung von etwa sieben Zentimetern für die Herstellungszeit recht leistungsfähig gewesen. Die Materialien Holz und Messing weisen darauf hin, dass das Teleskop frühestens Ende des 18. Jahrhunderts hergestellt wurde, da zuvor auch John Dollond terrestrische Fernrohre noch oft aus Pappe fertigte. Weniger anzeigen

Herstellung:
Ort: London 1780 bis 1827
Hersteller: Dollond, John
Eigenschaften
Material:
Ganzes Objekt: Glas, Messing
Beschriftungen:
Tubus, Inventarnummer (weiße Farbe): 629
Maße:
Ganzes Objekt: Durchmesser 82mm, Länge, ausgezogen, ca. 1435mm, Länge, eingeschoben 368mm, Masse 1,72kg
Objektiv: freie Objektivöffnung 69mm
Quellen