Notenrollensammlung
Start | Suchergebnisse| Detailansicht | Zurück
Kontakt
Ist Ihnen etwas aufgefallen? Oder wissen Sie mehr?
Mail: email hidden; JavaScript is required
Permalink
Zitierweise
Notenrollen für selbstspielende Musikinstrumente im Deutschen Museum. Katalog. Bearbeitet von Silke Berdux und Rebecca Wolf, https://digital.deutsches-museum.de/projekte/notenrollen/9758/, Version vom 26.09.2020
Bestellung und Nutzung Fotografien
© Deutsches Museum / Konrad Rainer
Bestellung: Deutsches Museum, Mail email hidden; JavaScript is required
Lizenzhinweis
Metadaten, Texte und Bilder dieses Seite sind lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz. Creative Commons License
Forschungsdaten
Nocturnes, Kl, op. 27,2
Komponist/in
Chopin, Frédéric
Interpret/in
Leschetizky, Theodor
Hersteller
M. Welte & Söhne (Freiburg im Breisgau)
Rollentyp
Welte rot/T100 > Infos
Rollennr.
1194
Inv.-Nr.
9758
Daten nach Vorlage
Werk
Nocturne Des-dur, Op. 27, No. 2
Komponist/in
Fr. Chopin
Interpret/in
Theodor Leschetizky
Rollentyp
Welte Mignon
Details
Beschriftung
Beginn Perforierung hs. mit Bleistift: 1194. Auf Schachtel hs. mit Bleistift gespiegeltes S.
Papierbreite
328mm
Sonstiges
Mitnehmer rechts, Laufrichtung aufwärts. Rotes Papier.
Stanzdatum
nach 1904
Zugang
Stiftung 02.05.1907
Stichwörter („Tags“)
Originalkomposition für Klavier
Literatur
Gerhard Dangel (Hrsg.): Aus Freiburg in die Welt. 100 Jahre Welte-Mignon. Automatische Musikinstrumente. Augustinermuseum, Ausstellung vom 17. September 2005 bis 8. Januar 2006. Freiburg i. Br. 2005
Gerhard Dangel; Hans-W. Schmitz: Welte-Mignon Klavierrollen. Gesamtkatalog der europäischen Aufnahmen 1904-1932 für das Welte-Mignon-Reproduktionspiano. Stuttgart 2006
Peter Hagmann: Das Welte-Mignon-Klavier, die Welte-Philharmonie-Orgel und die Anfänge der Reproduktion von Musik. Bern u.a. 1984
Hermann Gottschewski: Die Interpretation als Kunstwerk. Musikalische Zeitgestaltung und ihre Analyse am Beispiel von Welte-Mignon-Klavieraufnahmen aus dem Jahre 1905. Laaber 1996
Weblinks
Wikipedia (Komponist/in):  Chopin, Frédéric
Wikipedia (Interpret/in):  Leschetizky, Theodor
Wikipedia (Hersteller):  M. Welte & Söhne (Freiburg im Breisgau)
Gemeinsame Normdatei (Werk):  Nocturnes, Kl, op. 27,2
Gemeinsame Normdatei (Komponist/in):  Chopin, Frédéric
Gemeinsame Normdatei (Interpret/in):  Leschetizky, Theodor
Gemeinsame Normdatei (Hersteller):  M. Welte & Söhne (Freiburg im Breisgau)
Neue Deutsche Biographie (Interpret/in):  Leschetizky, Theodor
Uni Freiburg: Welte-Mignon-Wiki